Sie sind hier: HAUPTNAVIGATION » Schulinfos » Fachschaften » ETHIK / RELIGION » "Be smart - kreativ" 2017

„Be smart-Don`t start“ 2017

SMARTE SIEBTKLĂ„SSLER

Im Ethikunterricht beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a mit den Gefahren des Konsums legaler und illegaler Drogen. Zusätzlich hatten sie die Möglichkeit, Informationen zu diesem Thema von einem Fachmann aus der Region zu erhalten. Sehr anschaulich verdeutlichte Herr Dr. Mückenheim anhand eigener Erfahrungen als Mediziner, welche Folgen Drogenmissbrauch haben kann.

Darüber hinaus nahm die Klasse am Wettbewerb „Be smart-Don`t start“ teil, bei dem es darum geht, Jugendliche durch die Vermittlung von Fachwissen einerseits und die Stärkung des Selbstbewusstseins andererseits dafür zu sensibilisieren, nicht mit dem Rauchen anzufangen. Demgemäß verpflichteten sich die SchülerInnen der Klasse 7a von November 2016 bis Mai 2017 nicht zu rauchen. Dieses Ziel erreichten alle – laut ihrer wöchentlichen Rückmeldung.

Zusätzlich hatten die Schüler die Idee, einen Filmbeitrag einzusenden. Dazu schrieben einige Schüler selbstständig das Drehbuch, andere organisierten die notwendigen Requisiten, agierten als Schauspieler bzw. übernahmen die technische Umsetzung des Projekts. Neben der Vertiefung des Wissens über die Gefährlichkeit des Rauchens, erlebten die Jugendlichen, wieviel Arbeit der Dreh eines Filmes erfordert. Die Schüler lernten, Verantwortung zu übernehmen und konnten Fähigkeiten unter Beweis stellen, die im normalen Unterricht bisher nicht zum Vorschein kamen.

Riesengroß war die Freude, als die Klasse 7a eine Einladung zur Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs, die am 06.06.17 in Weimar stattfand, erhielten. Aus den Händen von Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, nahmen 5 Schülerinnen und Schüler der 7a ihren Preis in Empfang: einen Gutschein für einen Besuch der Thermen- und Erlebniswelt Waikiki in Zeulenroda für die ganze Klasse. Dieser Erfolg ist gleichzeitig Ansporn, im nächsten Jahr wieder am Wettbewerb teilzunehmen, nicht zuletzt auch, um gemeinsam dem Rauchen zu widerstehen.

G. Moussaoui, 06/2017

Impressionen